Prognose: Wo Wohnimmobilien noch an Wert gewinnen

- HWWI berechnet, wo bis 2035 am ehesten ein Wertzuwachs erwartet wird • In der Mehrheit der Regionen stagnieren die Immobilienpreise oder nehmen sogar ab • Kaufpreise in Metropolen und ihrem Umland steigen zunächst jedoch weiter • Weitere Wertsteigerungen im süddeutschen Raum sowie im Weser-Ems-Gebiet

Mehr erfahren

Privates Bauen: Zurück in die Mitte

- Der Kauf von Bestandsimmobilien wirkt sich positiv auf die Ökologie und Wirtschaft aus und fördert ein belebtes Zentrum.

Mehr erfahren

Große Gruppe, kleine Kosten: Immobilien gemeinsam günstiger finanzieren

- Hohe Immobilienpreise und steigende Zinsen erschweren den Immobilienkauf. Den Wunsch nach einem Eigenheim muss man trotzdem nicht aufgeben.

Mehr erfahren

Bestandsimmobilien kaufen und sanieren – wie attraktiv sind Wohnhäuser der 60er, 70er und 80er Jahre?

- Vor dem Kauf und der Sanierung einer Immobilie aus den Nachkriegsjahren sollte das Gebäude auf Schadstoffe und Sanierungskosten geprüft werden.

Mehr erfahren

Sonnenschutz frühzeitig einplanen und Förderung nutzen!

- Der Sonnenschutz gewinnt für Bauherren immer mehr an Bedeutung. Dabei gilt es, das Thema schon in der Planung zu berücksichtigen, um ein angenehmes Raumklima zu erzielen.

Mehr erfahren

Per Pfandwechsel zum Wohnglück

- Ein früher Immobilienkauf bietet die Möglichkeit zum Kapitalaufbau. Dies kann genutzt werden, um für jeden Lebensabschnitt die passende Immobilie zu finanzieren.

Mehr erfahren

Wohnungsbauziele – nicht ohne private Bauherren

- Durch die Unterstützung privater Eigentümer und Bauherren soll der Wohnungsmangel verringert werden. Hierbei spielen auch gesetzliche Rahmenbedingungen eine zentrale Rolle.

Mehr erfahren

Die eigene Immobilie als Altersvorsorge

- Die Anschaffung einer eigenen Immobilie – ist dafür jetzt der richtige Zeitpunkt? So fragen sich viele angesichts horrender Preise für Neubauten oder bestehende Häuser. Tatsächlich kennt die Preisentwicklung in vielen Regionen Deutschlands nur die Richtung nach oben.

Mehr erfahren

VPB rät: Hausbau im Bautagebuch richtig dokumentieren

- Versorgungsengpässe, Materialknappheit, Fachkräftemangel - nur einige der Faktoren, die derzeit auch den Bau beeinflussen können. Ebenso dienen sie bisweilen als Ausrede, wenn es auf der Baustelle nicht weitergeht, hat Bauherrenberater Marc Ellinger vom VPB beobachtet. „Wenn es irgendwo klemmt, dann wird nicht selten die politische Großwetterlage bemüht.

Mehr erfahren

Studie zeigt: Häuser überwiegend mit Mängeln nach der Abnahme

- Zu diesem Ergebnis gelangt die Studie „Probleme und Mängel in der Gewährleistungszeit bei Ein- und Zweifamilienhäuser“ im Auftrag des Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB).

Mehr erfahren
Quelle: colourbox

Baufinanzierungen sind so teuer wie zuletzt vor acht Jahren

- In den letzten Monaten hat sich im Bereich der Baufinanzierung einiges getan. Weitere Details finden Sie nachfolgend.

Mehr erfahren

Jetzt ist es auch amtlich: Baukindergeld ist treffsicher und effektiv

- Das Baukindergeld hat geleistet, wofür es vorgesehen war – so lassen sich die Ergebnisse der bereits Ende Februar veröffentlichten Evaluation zusammenfassen, die das Darmstädter Institut Wohnen und Umwelt (IWU) im Auftrag des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) vorgenommen hat.

Mehr erfahren

Ungeahntes Potenzial: Mithilfe der elterlichen Immobilie ins Eigenheim

- Die Preise für Immobilien steigen immer weiter und auch Baufinanzierungen werden teurer. Während die hohen Preise zuletzt noch mithilfe von niedrigen Zinsen gestemmt werden konnten, sehen mittlerweile viele ihren Traum vom Eigenheim bedroht. Doch es gibt Möglichkeiten, wie Kaufwillige die Rahmenbedingungen ihrer Finanzierung verbessern können – auch ohne Kapitalaufstockung.

Mehr erfahren

Hohe Immobilienpreise, steigende Zinsen: Wird es jetzt kritisch?

- Die Preise für Wohnimmobilien steigen laut Statistischem Bundesamt im Rekordtempo, Miet- und Kaufpreise klaffen immer weiter auseinander und nicht zuletzt die Bundesbank attestiert dem Immobilienmarkt eine deutliche Überbewertung. Zurzeit steigen nun auch die Zinsen. Rückt die Gefahr einer Preisblase jetzt näher? Michael Neumann, Vorstandsvorsitzender der Dr. Klein Privatkunden AG,…

Mehr erfahren

Preise für Wohnimmobilien im Jahr 2021 um 11 % gestiegen

- Die Preise für Wohnimmobilien (Häuserpreisindex) in Deutschland sind im 4. Quartal 2021 um durchschnittlich 12,2 % gegenüber dem Vorjahresquartal gestiegen.

Mehr erfahren

Raus mit alten Wohngiften!

- 2019 wurden in Deutschland knapp 24 Millionen Tonnen gefährliche Abfälle erzeugt, darunter 9,6 Millionen Tonnen gefahrstoffhaltiger Bau- und Abbruchabfälle.

Mehr erfahren

Immobilienkredite deutlich teurer: Zinsen bereits über 2 Prozent

- Die Folgen der Corona-Pandemie und des Ukraine-Krieges auf die Inflation und damit die Baugeldkonditionen bekommen Kreditnehmende immer deutlicher zu spüren. Käufer und Käuferinnen mit Finanzierungsbedarf und Eigentümer und Eigentümerinnen mit bevorstehender Anschlussfinanzierung erleben einen enormen Zinsanstieg.

Mehr erfahren

VPB rät: Vor Kauf eines gefangenen Grundstücks die Zuwegerechte genau prüfen lassen!

- Wer ein Grundstück in „zweiter Reihe“ erwirbt, sollte vor dem Kauf genau in das Grundbuch sehen. Denn das Wegerecht über das Nachbargrundstück muss als Grunddienstbarkeit eingetragen sein.

Mehr erfahren

Immobilienkredite: Doppelt so hoch wie vor zehn Jahren

- Die Preise für Wohnimmobilien steigen – und die Darlehen auch: Im Durchschnitt leihen sich Bauherren und Käufer rund doppelt so viel Geld von der Bank wie noch vor zehn Jahren.

Mehr erfahren

Alleinlebende verbrauchen 38 % mehr Wohnenergie als der Pro-Kopf-Durchschnitt aller Haushalte

- Die stark gestiegenen Energiepreise belasten besonders in der Heizperiode viele Haushalte in ganz Deutschland. Die deutlichen Preissteigerungen bei Heizöl, Gas und Strom dürften sich besonders stark auf die Ausgaben Alleinlebender auswirken.

Mehr erfahren